Die Anforderung

Als Philip & ich uns (bei einem gemeinsam organisierten Festival) im Jahr 2014 kennen gelernt haben, war schnell klar, dass Philip als Fotograf unbedingt ein Logo braucht. Genau hier fanden wir eine Schnittstelle und ich durfte für ihn das erste Logo im gleichen Jahr kreieren. Nach gut rund fünf Jahren war ein Re-Design des Logos fällig und letztendlich die Weiterentwicklung seines Brandings.

Mein Einsatz

Branding mit Erstellung eines Logos inkl. geeigneter Portfolio-Darstellungen

Das Ergebnis

Wer Philip kennt, weiß genau: Er erzählt eine gewisse Geschichte hinter seinen Fotos und geht mit viel Elan an die Arbeit. Genau diesen Charakter habe aufgegriffen und ins Branding umgesetzt. Die Wahl der Branding-Farbe fiel bewusst auf ein kräftiges, sonniges Gelb, da er vor allem in den Bereichen Outdoor-, Konzert- und Lifestyle-Fotografie unterwegs ist.

Mehr über Philip (ein mittlerweile sehr guter Freund von mir und langjähriger Leidgenosse bei verschiedenen Projekten) findet man hier.